Blitzschutz-Risikoanalysen

Unsere Leistungen nochmal im Überblick:

      Kostenschätzungen

      Bestandsaufnahmen

      Planungen

      Leistungsverzeichnisse

      Koordination

      Bauleitung

      Abwicklung

      Abnahme

      Abrechnung

Abstract Lights

Nach DIN EN 62305-2 wird eine Risikoanalyse erstellt, um zuerst die Notwendigkeit des Blitzschutzes zu ermitteln. Ziel einer Risikoanalyse ist die Objektivierung und Quantifizierung der Gefährdung der baulichen Anlagen durch direkte und indirekte Blitzeinschläge um den notwendigen Schutz zu gewährleisten. Zur weiteren Bestimmung, ob ein Blitz- und Überspannungsschutz für ein Gebäude oder Gebäudeteile vorzusehen ist, dienen die Richtlinien VdS 2010:2005-07(03) Risikoorientierter Blitz- und Überspannungsschutz.